2-tägige Studienfahrt nach Bayern

Seminargruppe bei der Stallbesichtigung

Die Versuchs- und Bildungszentren Haus Düsse und Haus Riswick veranstalten unter dem Motto „Ein Blick über den Weidezaun“ eine Studienfahrt nach Bayern, die interessierten Milchviehhaltern ein breites Spektrum an fachlicher Information zu verschiedenen Themenbereichen bietet.

Inhalte

Tag 1: 07. Juni 2017

06.00 Uhr
Abfahrt Haus Düsse

Gegen Mittag
Besichtigung eines Milchviehbetriebes

  • geführt als GbR von 3 Familien
  • 350 Kühe
  • Jungviehaufzucht ausgelagert
  • besonderes Arbeitszeitenmodell
  • Melkhilfen

ca. 14.30 Uhr
Weiterfahrt

Besichtigung eines weiteren Milchviehzuchtbetriebes

  • 1 jähriger Stallneubau
  • 130 Fleckviehkühe
  • Kälberaufzucht
  • stimmiges Arbeitskonzept
  • intensive Vermarktung

ca. 18.00 Uhr
Einchecken und Abendessen in LLA Triesdorf

19.30 Uhr
Vortrag mit Diskussion: „Optimale Kälberaufzucht“
Anna-Maria Miller, BVN Managementberatung

anschließend
Ausklang


Tag 2: 08. Juni 2017

8.30 Uhr
Besichtigung der landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf
Uwe Mohr, LLH Triesdorf

11.00 Uhr
Besichtigung der Trocknungsgenossenschaft Windsbach

13.00 Uhr
Besichtigung eines Fleckviehzuchtbetriebes

  • Hornloszucht
  • Luzerne- und Heuproduktion über TG Windsbach

ab ca. 15.00 Uhr
Rückfahrt
Erwartete Ankunft auf Haus Düsse ca. 20.00 Uhr

Die Fahrt wird durch erfahrene Kammermitarbeiter begleitet.

Zielgruppe

Milchvieh- und Rinderhalter, Herdenmanager, Spezialberater und Tierärzte

Methodik

Betriebsbesichtigungen mit Darstellung von einzelbetrieblichen Entwicklungen und Lösungen zur Einkommenserwirtschaftung, Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch zwischen den Exkursionsteilnehmern

Teilnehmerzahl

12 - 25

Wann & Wo

Mi, 07. - Do, 08.06.2017

1. Exkursionstag, Beginn: 06.00 Uhr
2. Exkursionstag, Ende: 22.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit in Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer NRW:

  • Dr. Sebastian Hoppe
  • Andreas Pelzer

Teilnehmerbeitrag

150 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
180 € für sonstige Teilnehmer

zusätzlich der Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L23087

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 05. Mai 2017

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei