NRW Hanftag

Hanfpflanze

Energielehrschautage im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Hanf ist eine Nutzpflanze mit langer Tradition. Schon die Luther-Bibel wurde auf Hanf gedruckt und Textilien aus Hanffasern waren lange Zeit dominierende Kleidungsstücke. Mit dem Aufkommen mineralölbasierter Synthetikfasern sank die Bedeutung von Hanf. Seit mehreren Jahren ist jedoch ein Umschwung zu erkennen. Die Anbaufläche von Hanf steigt jährlich und spiegelt den Kundenwunsch nach regionalen und nachhaltigen Produkten wieder. Der Trend bewusster Ernährung rückt Hanf auch als Lebensmittel in den Fokus.

Der NRW-Hanftag wird in die diversen Nutzungsrichtungen von Hanf als Nahrungsmittel, Textilie, Dämmstoff oder zum medizinischen Einsatz einführen und neben der Verarbeitung insbesondere auch den Anbau und die Vermarktung vom Landwirt bis zum Endkunden thematisieren.

Inhalte

Das genaue Programm wird wenige Wochen vor der Tagung auf www.duesse.de veröffentlicht.

 

Wann & Wo

Do, 25.10.2018

10.00 - 16.30 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Teilnehmerbeitrag

35 € inklusive Mittagessen und Getränke

Etwaige Übernachtungs- und sonstige Verpflegungskosten sind gesondert zu bezahlen.

Der Beitrag ist am Veranstaltungstag in bar zu bezahlen.

Kurs-Nummer

LZD-L73068

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 18. Oktober 2018

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei