7 Ferkelherkünfte im IX. Warentest Mastferkel geprüft

Vortragstagung Warentest Mastferkel 2008

Gut besuchte Vortragstagung am 25. Juni 2008 im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück

Rund 300 Besucher ließen sich am 25. Juni 2008 im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück aus erster Hand die Ergebnisse des IX. Warentestes Mastferkel erläutern.
In verschiedenen Vorträgen wurden die Bereiche Stichprobenziehung, Mastleistung, Schlachtkörperbewertung und Fleischbeschaffenheit, Zuchtleistung, Kundenzufriedenheit, Wirtschaflichkeit und Gesamtbewertung ausführlich dargestellt.

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hatte im April 2007 im Auftrag des Landwirtschaftlichen Wochenblattes Westfalen-Lippe mit der Durchführung des IX. Warentests für Mastferkel begonnen.
Aufgrund der regionalen Marktbedeutung und der Beteiligung an den bisherigen Durchgängen wurden dieses Mal Produkte aus Kreuzungs- und Hybridzuchtprogrammen von insgesamt sieben Zuchtorganisationen geprüft:

  • Züchtungszentrale Deutsches Hybridschwein (BHZP)
  • Dansk Svineproduktion (DanZucht)
  • Hülsenberger Zuchtschweine (Hülsenberger)
  • JSR Hybrid Produktion und Vertrieb (JSR)
  • Landesverband Rheinischer Schweinezüchter (LRS)
  • PIC Deutschland (PIC)
  • Topigs (TOPIGS)

Ein ausführlicher Bericht zum Warentest Mastferkel ist im Landwirtschaflichen Wochenblatt Westfalen-Lippe in der Ausgabe 26/2008 erschienen.
Den kompletten Prüfbericht können Sie als CD bei der

Landwirtschaftskammer NRW
Referat Tierproduktion
Nevinghoff 40
48147 Münster

Telefon: 0 251 / 23 76 - 857
E-Mail: monika.wermeling@lwk.nrw.de

zum Preis von 9,50 € zuzüglich Versandkosten bestellen.