Betriebsbesichtigung

Besichtigung

Haus Düsse bietet Gruppen von Landwirten, aber auch Verbrauchern die Möglichkeit, den Landwirtschaftlichen Betrieb und das Zentrum für Nachwachsende Rohstoffe (ZNR) zu den normalen Öffnungszeiten (Montag - Freitag) zu besichtigen.

Gruppen zwischen 10 und 70 Personen können so einen Einblick in den Betrieb von Haus Düsse bekommen
(Gruppen über 35 Personen werden geteilt).

Die Dauer der Betriebsbesichtigung richtet sich nach den Wünschen der Gruppe, dauert in der Regel aber zwischen 1 und 2 Stunden.

Mit Ausnahme der Prüfställe für Schweine, Rinder, Schafe und Geflügel können alle Betriebsteile besichtigt werden. Es empfiehlt sich jedoch, aus dem Angebot eine Auswahl zu treffen.
Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir Besichtigungsprogramme für verschiedene Zielgruppen zusammengestellt, wobei Abwandelungen des Programmes immer möglich sind:


Verbrauchergruppen
Vereine, Organisationen, Lehrerkollegien, Seniorengruppen etc.,
Seminargruppen, die im LZ Haus Düsse tagen)
Besichtigung (allgemein)
Schulen / Kindergärten Besichtigung (Kinder)
Landwirtschaftliche Gruppen
Landwirtschaftliche Ortsvereine,
gemischte landwirtschaftliche Gruppen
Besichtigung Landwirte (Standard)
Schweinehalter Besichtigungen Landwirte (Schweine)
Besichtigungen Landwirte (Sauen)
Besichtigungen Landwirte (Mastschweine)
Milchviehhalter Besichtigung Landwirte (Milchvieh)
Ackerbauern Besichtigung Landwirte (Feldversuche)

Die Besichtigungen werden von Angestellten des LZ Haus Düsse durchgeführt, bei spezialisierten Gruppen (Sauenhalter, Milchviehhalter etc.) führen Sie fachkundige Mitarbeiter aus den entsprechenden Bereichen.

Vor oder nach der Besichtigung steht Ihnen bei Bedarf unsere Gastronomie mit Mittagessen oder Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Übernachtungsmöglichkeiten sind in ausreichender Zahl ebenfalls vorhanden.

Aus organisatorischen Gründen ist eine telefonische oder schriftliche Anfrage 4 - 6 Wochen vor dem geplanten Besichtigungstermin erforderlich. Hierbei können dann der genaue Termin, das Besichtigungsprogramm und die Mahlzeiten festgelegt werden. Falls Sie Übernachtungen wünschen, ist eine noch rechtzeitigere Anmeldung ratsam.